Änderung von Gebietsstrukturen und Nachfolgeregelungen

Für die Gebietskirchen in Mitteldeutschland, für Polen und für Belarus gibt es Änderungen, über die nachstehend in chronologischer Reihenfolge informiert wird:

16.11.2014 – Sachsen-Anhalt, Sachsen/Thüringen

Im Gottesdienst des Bezirksapostels Wilfried Klingler am 16.11.2014 im Nationaltheater Weimar erfolgte die Ruhesetzung des Bezirksältesten Wolfgang Schnur. An diesem Tag wurden die Bezirke Erfurt und Nordhausen zum neuen Bezirk Erfurt zusammengeführt. Er wird vom Bezirksältesten Holger Niebhagen geleitet.

21.06.2015 – Sachsen/Thüringen

Am 21.06.2015 fusionieren im Rahmen eines Gottesdienstes des Bezirksapostels in der Messe Leipzig die Bezirke Halle und Leipzig zum neuen Bezirk Leipzig. In diesem Gottesdienst wird Bezirksältester Günter Meistring in den Ruhestand verabschiedet. Dem neuen Bezirk Leipzig wird Bezirksältester Thomas Cramer vorstehen.

18.10.2015 – Sachsen/Thüringen

Im Zusammenhang mit der Ruhesetzung des Bezirksältesten Thomas Blank am 18.10.2015 in einem Gottesdienst des Bezirksapostels in der Stadthalle Zwickau werden die Bezirke Gera und Plauen zum Bezirk Plauen zusammengeführt. Er wird vom Bezirksältesten Stefan Standke geleitet.

15.11.2015 – Sachsen/Thüringen, Sachsen-Anhalt, Polen, Slowakei

Am 15.11.2015 hält Stammapostel Jean-Luc Schneider in der Stadthalle Zwickau einen Festgottesdienst, der nach Mitteldeutschland, Polen und in die Slowakei übertragen wird. In diesem Gottesdienst erfolgt die Ruhesetzung von Apostel Gerald Bimberg.

Dadurch ergeben sich für die seelsorgerische Betreuung der Geschwister aus Sachsen, Polen und der Slowakei neue Zuständigkeiten:
Die Bezirke Bautzen, Dresden, Leipzig und die Gemeinden in Polen wird Apostel Jens Korbien betreuen, unterstützt durch die Bischöfe Thomas Matthes und Lothar Petereit sowie in Polen Waldemar Starosta.
Die Bezirke Aue, Chemnitz und Zwickau wird Apostel Rolf Wosnitzka betreuen, unterstützt durch Bischof Ralph Wittich.
Die Zuständigkeit für unsere slowakischen Geschwister wird noch geregelt.

17.01.2016 – Sachsen/Thüringen

Am 17.01.2016 erfolgt im Rahmen eines Festgottesdienstes im Congress Centrum Suhl die Ruhesetzung des Bezirksältesten Dietmar Voigt sowie die Zusammenführung der Bezirke Gotha und Meiningen zum Bezirk Gotha. Bezirksältester Ralf Schneider wird dem neuen Bezirk vorstehen.

19.06.2016 Bezirksapostelbereich

Im Rahmen eines Festgottesdienstes des Stammapostels tritt Bezirksapostel Wilfried Klingler am 19.06.2016 in Hannover in den Ruhestand.

Die Gebietskirchen Niedersachsen, Sachsen-Anhalt, Sachsen/Thüringen und Polen werden fortan von Bezirksapostel Rüdiger Krause geleitet. Demzufolge werden die Gemeinden Nord- und Mitteldeutschlands zu einem Bezirksapostelbereich zusammengelegt.
Belarus wird durch die Gebietskirche Berlin-Brandenburg betreut. Über die Betreuung der Gemeinden in der Slowakei und im Sudan muss noch entschieden werden.

Präsentation

Weiterempfehlen

 
in nacworld